Schlagwort-Archive: Palästina

Antizionismus

Es gibt so viele gute Texte zum Thema Judenhass und der versuchten Camouflage modernen Antisemiten durch die Verwendung des Wortes Zionist anstelle von Jude. Sehr viele Menschen haben sich darüber den Kopf zerbrochen und immer und immer wieder auf den Vernichtungsantisemitismus arabischer Provence hingewiesen. Passieren tut aber nichts. Es wird weiter relativiert, Israel als Hort des Bösen stilisiert und den islamistischen Mördertrupps und ihrer „gemäßigten“ Community mit viel Verständnis begegnet. Frei nach dem Motto, wer selber Opfer von Diskrimierungen sein könnte, der kann nichts für sein handeln. Bullshit. Scheiß auf Antisemiten, Antizionisten, egal ob braun, grün, dunkelgrün, schwarz oder rot.

Advertisements

Nachtreten bitte

Nachdem die übliche Empörungswelle über die Unverfrorenheit Israels auf dschihadistischen Terror mit militärischen Mitteln zu reagieren abgeflaut ist, kommt nun das Nachspiel. Eine kurze Weile verschwand Israel von der medialen Bildfläche bis sich Mahmoud Abbas aka Abu Mazen vor die UN-Vollversammlung stellte und um die Aufwertung Palästinas zum Beobachterstatus bat. Mit einer „überwältigenden„, aber doch ziemlich vorhersehbaren Mehrheit wurde Palästina respektive Abbas dieser Status zu erkannt. Alle waren glücklich und fielen sich in die Arme. Endlich hat das Leid des palästinensischen Volkes ein Ende, inşallah. Und was macht Israel?
Weiterlesen